Georg-Büchner-Schule Erlensee, Einrichtung einer Cafeteria
Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises
2007

LP 1-9
BGF 1425 m²
BRI 6400 m³

Im Rahmen der Ganztagsbetreuung benötigt die Georg-Büchner-Schule eine Cafeteria. Als Standort wurde der Nord-Östliche Gebäudebereich vorgesehen. Durch Umbau des vorhandenen Schüler-Cafes und des Imbiss-Standes sowie Umnutzung des Kunstraumes wurde unter Einbeziehung der Flur- und Abstellraumflächen eine ausreichende Fläche geschaffen. Hier ist eine optimale Anbindung an den Pausenbereich, den Schulhof und den von der Elternschaft eingerichteten Betreuungsraum „Oase“ gegeben. Weiterhin ist eine unkomplizierte Andienung über die rückwärtige Grundstückszufahrt möglich.
Das Gebäude ist in diesem Bereich 1-geschossig und wurde weitestgehend entkernt. Hier sind neben Kochküche, Cook-Chill-Kühlzelle, Spülbereich, Essensausgabe, Essbereich für ca. 118 Personen sowohl Technik-, Abstell-, und Küchenlagerräumen als auch die Sozialräume für das Küchenpersonal vorhanden. Ein Multifunktionsraum kann durch das Verfahren einer mobilen Trennwand zum Essraum zugeschaltet werden und erweitert die Sitzplatzanzahl auf ca. 200 Sitzplätze. Die vorhandene Schüler-WC-Anlage ist saniert und durch ein Behinderten-WC ergänzt worden.