Haus für Kinder Hofstätten, Umbau und Erweiterung
Markt Schöllkrippen
2017-2018

LP 1-9
BGF 410 m²
BRI 1.682 m³

Der Markt Schöllkrippen veranlasste im Ortsteil Hofstädten den Umbau und die Erweiterung des bestehenden Kindergartens zu einem Haus für Kinder. Aufgrund der damaligen Verteilung der Gruppenräume für den Kindergarten und die Betreuung der U3-Kinder über zwei Geschosse und die damit verbundenen organisatorischen Probleme wurde die Raumstruktur innerhalb des Gebäudes überdacht und entsprechend der Nutzung angepasst. Weiterhin war das Dachgeschoss aufgrund eines fehlenden, zweiten Fluchtwegs nicht für eine Nutzung geeignet. Zur Anordnung der Gruppenräume für den Kindergarten und die Krippe auf einem Geschoss wurde der Eingangsbereich um eine Garderobe erweitert, der somit freigewordene Raum wurde somit vollständig der Kinderbetreuung zugeführt. Durch einige Umbaumaßnahmen im Bestand sind zwei gleichwertige miteinander verbundene Gruppenräume enstanden. Im 1. OG wurde die Raumaufteilung geringfügig geändert, somit entstand ein kleiner Besprechungsraum für Elterngespräche, ein Schlafraum sowie ein Multifunktionsraum. Der vorhandene Anbau wurde entfernt und durch einen neuen Anbau mit Flachdach ersetzt. Somit besteht die Möglichkeit, über das Flachdach und eine neue Stahltreppe, aus dem Dachgeschoss direkt ins Freie zu flüchten.