Geschäftshaus B Gelnhausen, Umbau und Sanierung der Fassade
Privat

In Planung

BGF 517 m²
BRI 1810 m³

Es wird eine Umnutzung der zu vermietenden Flächen beabsichtigt sowie die Sanierung der Fassade zur Straßenseite. Durch den Umbau soll die angemietete Fläche der Bank verkleinert werden, sodass eine neue Mietfläche für ein Ladengeschäft entsteht. Die Fassade zur Straße „Am Ziegelturm“ wird saniert und erscheint in neuen Glanz. Die Türen und Fenster im Erdgeschoss werden erneuert. Es entsteht ein neuer Zugang zum Gebäude welcher als Zugang für die neue Ladenfläche dient. Die Fensterflächen werden sich durch einen Teilabbruch der Brüstung vergrößern.
Im Bereich der Passage wird eine vorgehängte Fassade aus Leichtmetall oder Hochdruckschichtpressstoff angebracht. Die beiden „Türme“ werden in ziegelrot gestrichen. Die restliche Fassadenfläche wird in weiß gestrichen.
Im Gebäude wird der Bereich Bank von dem Ladengeschäft durch eine Trennwand getrennt, sodass zwei Mieteinheiten entstehen. Für die Anlieferung des Geschäfts wird in der Außenwand zur Hofseite ein Fenster abgebrochen und eine neue Tür eingebaut. Die Mietfläche Ladengeschäft beinhaltet u. a. auch im 1. Obergeschoss Räume für die Mitarbeiter.

Die Mietfläche für die Bank verringert sich somit und es wird grundrisstechnisch neu organisiert.